Die Lebensbedingungen und die damit Verbundenen Probleme sind in verschiedenen Ländern sehr unterschiedlich. Eines haben aber die meisten Länder gemeinsam: Ein Gesundheitsproblem.

Die Gesundheitsproblematik stellt als große Herausforderung unserer Zeitgeschichte heraus. Allein deshalb, weil es an vielen Orten dieser Welt nicht einmal die kleinste Krankenstation gibt und keine Behandlungen durchgeführt werden können. So verlieren viele Menschen ihr Leben. Das Problem anzugehen gehört zu unseren Aufgaben.

Als “Time to Help e.V.” wollen wir kranken Menschen helfen und sie behandeln lassen. Bei Möglichkeit sollen auch Krankenhäuser errichtet werden.

Den Schwerpunkt unseres Gesundheitsprojekt haben wir auf Afrika gelegt. Dort werden bereits jetzt Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen durchgeführt, die von Time to Help e.V.-Spendern möglich gemacht wurden. Des Weiteren helfen wir mit Medikamenten und medizinischer Ausrüstung, um eine langfristige medizinische Versorgung zu ermöglichen.

Falls Sie uns bei diesem Projekt unterstützen möchten, können Sie das Anmeldeformular für das Ehrenamt auf www.timetohelp.eu ausfüllen.

Mit Unterstützung unserer Kooperationspartner haben wir in Kenia, Uganda, Äthiopien und Somalia bereits Krankenhäuser errichtet. Dort können Sie sich in den genannten Krankenhäusern gerne als Arzt oder medizinisches Fachpersonal sowohl kurzfristig, als auch langfristig ehrenamtlich engagieren. Bei der Hilfe mit Medikamenten und medizinischer Ausrüstung versuchen wir den tatsächlichen Bedarf zu decken und beachten dabei, dass viele der Krankheiten in den entwickelten Ländern in Afrika nicht vorhanden sind. Je mehr Menschen weltweit eine gute Gesundheitsversorgung erhalten, umso mehr gesunde Menschen wird es auf der Welt geben. Lassen Sie uns gemeinsam diesem Ziel näher kommen und den Menschen zu einem gesunden Leben verhelfen.

Um unserem Grundsatz der Transparenz gerecht zu werden, bekommen unsere Spender immer ein Zertifikat aus den Orten, an denen die Spenden angekommen sind. Darauf ist notiert, wo das gespendete Geld verwendet wurde.

Sie können uns Ihre Spenden auf unterschiedlichen Wegen überreichen:

  1. Online-Spendenformular

  2. Überweisung auf unser Spendenkonto mit dem Verwendungszweck “Gesundheitsprojekt”:

    BANK : BANK FÜR SOZIALWIRTSCHAFT
    IBAN : DE18 5502 0500 0008 6379 00
    BIC : BFSWDE33MNZ
  3. Spenden in Bar gegen Quittung über unsere regionalen Vertreter und Partner.