Sachspenden-Projekt voll im Gange

0 Kommentieren
347 Klicks

Unsere aufmerksamen Unterstützerinnen und Unterstützer haben sicherlich von den Neuigkeiten bei unserem Sachspenden-Projekt erfahren.
Bislang hatten wir alter, aber noch gut erhaltene Kleider in unserem Logistikzentrum in Offenbach a.M. gesammelt, mit Barcodes versehen und dann an die Bedürftigen Menschen in den unterschiedlichsten Ländern verteilt. Die Spender konnten dann dank der Barcodes sehen, wo genau ihre alten Kleider gelandet sind.

In knapp drei Jahren konnten wir dank Ihrer Hilfe 26 LKW´s mit Kleidern in Länder losschicken, in denen es einen großen Bedarf gab.
Nun haben wir uns aber für eine Umwälzung dieses Projekts entschieden. Dem liegen finanzielle beziehungsweise logistische Gründe zugrunde. Eine grundlegende Neuigkeit ist dabei, dass wir bei der Abnahme von Sachspenden nicht mehr auf den Zustand achten. Unsere Spender können uns jede Art von Sachspenden überreichen. Diese werden wir dann verkaufen und die Einnahmen davon hilfsbedürftigen Menschen überreichen. Das heisst also, dass ihre Sachspende zu finanziellen Spenden umgewälzt werden.
Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie auf der Projektseite des Sachspenden-Projekts.


Hungersnot im Jemen: Vielen Dank für Ihre Spenden!

Rund 14 Millionen Menschen sind von der Hungerkatastrophe im Jemen...

Pause für das Sachspendenprojekt

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, Ihre Unterstützung ist viel Wert. Ohne...